Eine Einrichtung
in Trägerschaft der
Salesianer Don Boscos

Muntermacher - Eine Ausstellung der Malerei von Anja Stemmer im Südflügel des Klosters Benediktbeuren

Veröffentlicht am: 18. Juni 2019

Wasser, Abkühlung und frische Luft sorgen im Sommer für neue Energie. Auch ein Spazier-gang im Freien belebt müde Sinne ungemein. Die Eindrücke, die die Künstlerin dabei sammelt, werden mit einer Skizze auf Papier oder der spontanen Umsetzung auf einer Leinwand festgehalten und Schritt für Schritt weiterentwickelt. Ohne genaue Vorgaben, ohne Abbildung eines konkreten Gegenstands - eher aus dem Prozess heraus, fließend, aus dem Moment und dem Spiel mit Farbe und Material entwickeln sich die Werke.

„Pure Lebensfreude, drückt sich für mich im Klang von Farben aus“ so die Künstlerin auf die Frage, was sie motiviert und für die Malerei begeistert. Mit ihren oft leuchtenden Farben üben die Bilder von Anja Stemmer eine starke Anziehungskraft aus. Sie beleben und bringen eine freundliche, aktive Grundstimmung in Aufenthalts- und Wohnräume oder Büros.

Auch wenn manche Farbwirkung sehr kraftvoll ist, sollte sie immer differenziert genug sein, um eine Spur von Geheimnis in sich zu tragen. So wie manche Schichten auf Stemmers Bildern transparent und andere fast überdeckt sind. Durch die Überlagerung entstehen dabei im Malprozess Spuren und Strukturen, es entwickeln sich neue Farbklänge, Bildelemente kristallisieren sich heraus oder treten in den Hintergrund. Diese Anspielungen und tieferen Ebenen laden den Betrachter dazu ein, immer wieder neue Zugänge zu einem Motiv zu entdecken. So zieht die Malerei den Betrachter in ihren Bann und verführt dazu, sie Schicht für Schicht zu erforschen und dabei den eigenen Assoziationen freien Lauf zu lassen.

Anja Stemmers Werke sind in privaten Sammlungen in Deutschland und Österreich, der Schweiz, Großbritannien sowie in den USA und Costa Rica zu finden. Die Künstlerin stellt ihre Werke regelmäßig auf nationalen und internationalen Ausstellungen und Kunstmessen aus, beispielsweise:

Art Innsbruck, ART 3F Paris,  Mohr Villa, München (2018), Visions/Anima Mundi, Venedig (2017); Kunstraum, Wien; Autorengalerie 1, München; Underwater Worlds, London; AAF Brüssel; GaleriaGaudi, Madrid (2016); Galerie 71, BMW Group, München; Rathausgalerie, Konstanz (2015); Geranienhaus von Schloß Nymphenburg, München (2016, 17, 18, 19)

Die Ausstellung von Anja Stemmer im Südflügel des Kreuzgangs des Klosters Benediktbeuern läuft vom 22. Juni bis zum 20. Juli 2019 und ist täglich von 9.00 bis 18.00 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei.

Anja Stemmer

Foto: Muntermacher von Anja Stemmer, für die ÖA über ihre Ausstellung im Kloster Benediktbeuern freigegeben.

 

Claudia Rettinger Aquarelle

Gleichzeitig zur Ausstellung von Anja Stemmer zeigt Claudia Rettinger Aquarelle im Westflügel des Kreuzgangs. Am Sonntag, 23. Juni 2019, findet um 16.00 Uhr die Vernissage statt.