Kloster Benediktbeuern 1

Priesterjubilare feiern „Silberwochenende“ im Kloster Benediktbeuern

Veröffentlicht am: 21. Juni 2019

Benediktbeuern – Ihr Silbernes Priesterjubiläum verbanden die Jubilare des Weihejahrgangs 1994 mit einem „Silberwochenende“ im Kloster Benediktbeuern. Der ehemalige Kursleiter P. Lothar Bily, heutiger Direktor des Klosters Benediktbeuern, hatte die acht Salesianer Don Boscos vom 14. bis 16. Juni, im Anschluss an das Provinzkapitel der Deutschen Provinz, zu einem Wiedersehen nach Benediktbeuern eingeladen. Und mit Ausnahme von P. Hanzej Rosenzopf (Primus, Österreich), der aufgrund anderer terminlicher Verpflichtungen nicht daran teilnehmen konnte, waren alle ehemaligen Kursteilnehmer der Einladung gefolgt.

P. Reinhard Büker (Trier), P. Erhard Staufer (Buxheim), P. Heinz Weierstraß (Forchheim), P. Günther Wendel (Jünkerath), P. Peter Polc (Zelimlje, Slowenien), P. Jaroslaw Rochowiak (Rom) und P. Hermann Sandberger (Wien) trafen sich am Freitagnachmittag zunächst zu einem Austausch im Café des Klosters Benediktbeuern. Am Abend kehrte der „Kurs“ dann zu einem gemeinsamen Abendessen in der Höhlmühle in Habach ein.

Der Samstag stand dann ganz im Zeichen des Klosters und seiner Entwicklung in den vergangenen Jahren. P. Lothar Bily, der an diesem Tag seinen Namenstag feierte, lud zu einem Klosterrundgang ein und berichtete über die wesentlichen Entwicklungsschritte und zukünftige Herausforderungen. Ein gemeinsames Abendessen mit der Hausgemeinschaft im Kreuzgang des Klosters rundete den Tag ab.

Am Sonntag, 16. Juni 2019, dem Dreifaltigkeitssonntag, wurde das Silberne Priesterjubiläum in der Basilika in Benediktbeuern festlich begangen. In seiner Jubiläumspredigt stellte P. Bily u. a. die besonderen Aufgaben und Herausforderungen für einen Priester im 21. Jahrhundert dar. Priester zu sein diene nicht – so P. Bily – der „eigenen Glorifizierung“, sondern es ist in erster Linie ein Dienst an den Menschen – und bei den Salesianern Don Boscos vor allem ein Dienst an den jungen, benachteiligten Menschen.

Mit einem festlichen Mittagessen und Worten des Dankes an P. Lothar Bily für seine Bemühungen, den Jubilaren ein erlebnisreiches Wochenende zu bereiten, endete das Treffen der Jubilare. Auf die nächsten 25 Jahre!

P. Günther Wendel/red

 

Auf dem Foto v.l.: Provinzial P. Reinhard Gesing, P. Peter Polc, P. Reinhard Büker, P. Erhard Staufer, P. Bily, P. Heinz Weierstraß, P. Jaroslaw Rochowiak, P. Günther Wendel und Pfarrer P. Heiner Heim.

Einrichtung der Salesianer Don Boscos

Das Kloster Benedikt-
beuern ist eine Einrich-
tung der Salesianer Don Boscos in Deutschland. Weitere Informationen zum Thema Don Bosco und zur Arbeit der Salesianer Don Boscos in der Deutschen Provinz finden Sie unter www.donbosco.de

Masterplan Kloster Benediktbeuern
Masterplan

Die Deutsche Provinz der Salesianer Don Boscos will mit einem umsetzungsrelevanten „Masterplan Kloster Benediktbeuern 2025 ff.“ zur langfristigen Sicherung und Stärkung des Standortes Kloster Benediktbeuern einen wesentlichen Schritt in die Zukunft gehen. Der von der Münchener MRK Consultants GmbH erarbeitete und durch die Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU) und das EU-Förderprogramm LEADER fachlich und finanziell geförderte Masterplan wurde am Montag, 15. Juni 2015, in Benediktbeuern übergeben.

Masterplan zum Download

Don Bosco Magazin
519 Cover

Das Don Bosco Magazin wird von den Salesianern Don Boscos und den Don-Bosco-Schwestern in Deutschland herausgegeben. Es erscheint alle 2 Monate; das Abonnement ist kostenlos. Das Magazin versteht sich als Familienmagazin und engagiert sich für die Anliegen von Kindern, Jugendlichen und Familien.

Hier bestellen

Zu Gast im Kloster
Gast_1

Beten. Eine Auszeit nehmen. Tagen und veranstalten. Spirituali-
tät erleben. Barocke Kunst bewundern. Die Landschaft genießen. Gott und den Menschen begegnen - Benedikt-
beuern hat viele Gesichter. In unserem Kloster finden Sie ein unvergleichliches Ambiente für Ihren Aufenthalt, gleich, ob Sie zu einer Tagung kommen, zu einem Fest oder einfach nur zur Erholung für Körper, Seele und Geist. Details

Führungen
Führung_1

Im Laufe der 1250-jäh-
rigen Geschichte hat nahezu jedes Jahrhun-
dert seine Spuren hinterlassen. Wer das Kloster besucht, erhält einen Eindruck vom spirituellen und künst-
lerischen Reichtum vergangener Zeiten. Entdecken und erleben Sie das Kloster Bene-
diktbeuern aus ver-
schiedenen Blickwinkeln - im Rahmen einer indivi-
duellen oder einer Gruppenführung. Details

Spenden, stiften, fördern
Home_spenden

Unterstützen Sie unsere Arbeit mit Ihrer Spende und sorgen Sie dafür, dass wir noch mehr Kinder und Jugendliche auf Ihrem Weg begleiten können. Erfahren Sie hier, welche weiteren Möglichkeiten Sie haben, um zu helfen!
Jetzt spenden

Don Bosco Netzwerker