Kloster Benediktbeuern 1

"Impressionen aus dem Isartal" - Ausstellung von Luise März und Manuela Dilly vom 15.4. bis 13.5.2018

Veröffentlicht am: 09. April 2018

Jede Woche donnerstags zwischen 9.30 und 11.30 Uhr laufen die Uhren in Krün am idyllischen Stausee ein bisschen anders, nämlich leider schneller als sonst. Die Zeit vergeht beim gemeinsamen Malen immer wie im Flug. Seit 2016 treffen sich Luise März und Manuela Dilly regelmäßig im Atelier am Isarstausee, um in der herrlichen Natur gemeinsam zu arbeiten.

"Es ist dies eine wunderbare Auszeit vom Alltag", sagt Luise März, die in 1952 Krün geboren ist und dort einen Familienbetrieb leitet. Die Malerei ist seit vielen Jahren ihre Leidenschaft, die Inspirationen zu ihren farbenfrohen und ausdrucksstarken Acrylgemälden schöpft sie aus der eindrucksvollen Natur des Karwendel und ihren Reisen ins Ausland. Viele Jahre lebte und arbeitete sie in Bernried am Starnberger See, wo sie ihre Liebe zur Kunst entdeckte. In Bad Reichenhall erlernte sie verschiedene Techniken der Malerei, aus denen sich schließlich ihr ganz eigener Stil entwickelte. Seit 1999 zeigt sie ihre Werke regelmäßig in Ausstellungen, in ihrem Berghof in Krün gibt sie unter anderem auch Malkurse für ihre Gäste und begeistert mit ihrem Esprit und ihrem Gespür für Farben. "Natürlich male ich auch zu Hause", sagt Luise März, "aber im Atelier sind wir fern von Telefon und dem Tagesgeschäft ganz unter uns, die Zeit nehmen wir uns einfach für unsere Kreativität. Ich genieße es immer sehr."

Das weiß auch Manuela Dilly sehr zu schätzen. Seit 2014 lebt und arbeitet die selbstständige Künstlerin in Krün. Geboren wurde sie 1967 in Wiesbaden, später studierte sie Kunst und Pädagogik an der Universität Koblenz, siedelte nach Nürnberg, gründete ein Atelier und hat sich seit 2007 ganz der Kunst verschrieben. "Ich bin auf vielen Gebieten tätig, in der Malerei, der Bildhauerei, dem Glasfusing und dem Mosaik", sagt Dilly. Das "Atelier am Isarstausee" ist ihr neuer Ort für ungestörte Kreativität, hier entstanden auch die bekannten Mosaikstühle für den ehemaligen US-Präsidenten Barack Obama und die Olympiasiegerin Magdalena Neuner. "Es ist für mich ein Geschenk, hier direkt am See in so inspirierender Gesellschaft arbeiten zu dürfen", schwärmt Manuela Dilly, "kein Wunder, dass es immer wieder Künstler ins "Blaue Land" gezogen hat." Besonders froh ist sie, dass ihre Arbeit mehr und mehr auch an Schulen und öffentlichen Einrichtungen geschätzt wird und sie für viele Projekte engagiert wurde.

Luise März und Manuela Dilly freuen sich sehr, gemeinsam im Kloster Benediktbeuern ausstellen zu können. Die Ausstellung "Impressionen aus dem Isartal" ist eine Hommage an die Schönheit der Landschaft und der Natur mit ihren Tieren und Pflanzen. Gezeigt werden Acrylgemälde, Skulpturen und Glasmalerei im Ostflügel des Kreuzgangs vom 15.04.-13.05.2018.

Informationen zu den Künstlerinnen erhalten Sie unter:
Luise März                        Manuela Dilly
www.berghof-kruen.de      www.atelier-am-isarstausee.de

 

Fotos © März/Dilly, von den Künstlerinnen für die Berichterstattung über die Ausstellung freigegeben.

Einrichtung der Salesianer Don Boscos

Das Kloster Benedikt-
beuern ist eine Einrich-
tung der Salesianer Don Boscos in Deutschland. Weitere Informationen zum Thema Don Bosco und zur Arbeit der Salesianer Don Boscos in der Deutschen Provinz finden Sie unter www.donbosco.de

Masterplan Kloster Benediktbeuern
Masterplan

Die Deutsche Provinz der Salesianer Don Boscos will mit einem umsetzungsrelevanten „Masterplan Kloster Benediktbeuern 2025 ff.“ zur langfristigen Sicherung und Stärkung des Standortes Kloster Benediktbeuern einen wesentlichen Schritt in die Zukunft gehen. Der von der Münchener MRK Consultants GmbH erarbeitete und durch die Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU) und das EU-Förderprogramm LEADER fachlich und finanziell geförderte Masterplan wurde am Montag, 15. Juni 2015, in Benediktbeuern übergeben.

Masterplan zum Download

Don Bosco Magazin
Cover DBM 32018

Das Don Bosco Magazin wird von den Salesianern Don Boscos und den Don-Bosco-Schwestern in Deutschland herausgegeben. Es erscheint alle 2 Monate; das Abonnement ist kostenlos. Das Magazin versteht sich als Familienmagazin und engagiert sich für die Anliegen von Kindern, Jugendlichen und Familien.

Hier bestellen

Zu Gast im Kloster
Gast_1

Beten. Eine Auszeit nehmen. Tagen und veranstalten. Spirituali-
tät erleben. Barocke Kunst bewundern. Die Landschaft genießen. Gott und den Menschen begegnen - Benedikt-
beuern hat viele Gesichter. In unserem Kloster finden Sie ein unvergleichliches Ambiente für Ihren Aufenthalt, gleich, ob Sie zu einer Tagung kommen, zu einem Fest oder einfach nur zur Erholung für Körper, Seele und Geist. Details

Führungen
Führung_1

Im Laufe der 1250-jäh-
rigen Geschichte hat nahezu jedes Jahrhun-
dert seine Spuren hinterlassen. Wer das Kloster besucht, erhält einen Eindruck vom spirituellen und künst-
lerischen Reichtum vergangener Zeiten. Entdecken und erleben Sie das Kloster Bene-
diktbeuern aus ver-
schiedenen Blickwinkeln - im Rahmen einer indivi-
duellen oder einer Gruppenführung. Details

Spenden, stiften, fördern
Home_spenden

Unterstützen Sie unsere Arbeit mit Ihrer Spende und sorgen Sie dafür, dass wir noch mehr Kinder und Jugendliche auf Ihrem Weg begleiten können. Erfahren Sie hier, welche weiteren Möglichkeiten Sie haben, um zu helfen!
Jetzt spenden

Don Bosco Netzwerker