Kloster Benediktbeuern 1

Don-Bosco-Fest im Kloster Benediktbeuern. Am 31. Januar Bischof Hermann Glettler, Innsbruck, zu Gast

Veröffentlicht am: 24. Januar 2019

Das Don-Bosco-Fest ist für die Salesianer Don Boscos ein früh im Jahr gelegener  Höhepunkt, der im Kloster Benediktbeuern traditionell am 31. Januar, dem Todestag des Ordensgründers und Heiligen, gefeiert wird. Klosterdirektor P. Dr. Lothar Bily SDB und die Hausgemeinschaft erwarten neben Gästen aus Politik und Gesellschaft, Bildung und Kultur in diesem Jahr als Hauptgast Bischof MMag. Hermann Glettler, der im Dezember 2017 zum fünften Diözesanbischof von Innsbruck geweiht wurde. Bischof Glettler wird der Festmesse am Donnerstag, den 31. Januar 2019 um 9.30 Uhr vorstehen, die letztmals im Kurfürstensaal als Hauskapelle des Klosters stattfinden wird und mit einem Stehempfang für alle Gottesdienstbesucher in der Don-Bosco-Galerie und einem Mittagessen für geladene Gäste im Speisesaal des Klosters gerundet wird.

Wie in jedem Jahr ist die Festmesse der Hauptakt von zahlreichen Feierlichkeiten, die sich im Kloster um den Todestag Don Boscos ranken. Der Festreigen beginnt bereits am für die Salesianer ebenfalls bedeutsamen Gedenktag zu Ehren des Hl. Franz von Sales: Am kommenden Donnerstag, 24. Januar, bildet das Don-Bosco-Fest der Studierenden den diesjährigen Auftakt mit einer Eucharistiefeier in der Hauskapelle (17.45 Uhr) und anschließendem Abendessen und Begegnung im Speisesaal des Klosters. Das Triduum vom 28. bis 30. Januar wird mit besonders gestalteten Vespern (jeweils 17.45 Uhr in der Hauskapelle) – Bruder Helmut Weckauf SDB wird jeweils eine Bildmeditation durchführen – begangen. Den Abschluss der Feierlichkeiten rund um das Don-Bosco-Fest bilden in diesem Jahr eine Begegnung mit Ordensleuten aus der Region am Freitag, den 1. Februar, die mit einer Vesper um 17.45 Uhr beginnt, die Hausprimiz von P. Primus Syiem SDB am Sonntag, den 3. Februar, um 10.00 Uhr und schließlich am selben Tag ab 14.00 Uhr der traditionelle Don-Bosco-Nachmittag im Allianzsaal des Zentrums für Umwelt und Kultur, zu dem die Salesianer wie jedes Jahr vor allem die Kinder und ihre Familien bei Kaffee und Kuchen willkommen heißen: Pfarrer P. Heiner Heim SDB wird wie gewohnt und beliebt mit den Kindern singen, außerdem steht ein Auftritt des Zauberduos Anna-Lena Kahmann und Björn Koalick auf dem Programm.

Dr. Jürgen Werlitz

Foto: © Bernhard Aichner, vom Bischofsbüro der Diözese Innsbruck, für die Presseberichterstattung im Vorfeld des Don-Bosco-Festes im Kloster Benediktbeuern freigegeben.

Einrichtung der Salesianer Don Boscos

Das Kloster Benedikt-
beuern ist eine Einrich-
tung der Salesianer Don Boscos in Deutschland. Weitere Informationen zum Thema Don Bosco und zur Arbeit der Salesianer Don Boscos in der Deutschen Provinz finden Sie unter www.donbosco.de

Ehemaligentreffen am 25. Mai 2019

Am Samstag, den 25. Mai 2019, findet zum zehnten Mal das allgemeine Ehemaligentreffen im Kloster Benediktbeuern statt.

Ehemaligentreffen 2015 1000px

Ehemalige Studierende, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind wie immer herzlich eingeladen, für einen Tag in das Kloster zurückzukehren, um Freunde und Bekannte aus Studien- und Arbeitszeit wiederzusehen und sich über die neuesten Entwicklungen im Kloster zu informieren.

Anmeldungen sind bis spätestens 17. Mai 2019 an die Direktion des Klosters zu richten. Übernachtungsmöglichkeiten im Kloster stellen wie immer der Gästebereich des Klosters, das Aktionszentrum und das Zentrum für Umwelt und Kultur zur Verfügung.

Sobald das Programm veröffentlicht ist, sind hier weitere Informationen abrufbar.

Masterplan Kloster Benediktbeuern
Masterplan

Die Deutsche Provinz der Salesianer Don Boscos will mit einem umsetzungsrelevanten „Masterplan Kloster Benediktbeuern 2025 ff.“ zur langfristigen Sicherung und Stärkung des Standortes Kloster Benediktbeuern einen wesentlichen Schritt in die Zukunft gehen. Der von der Münchener MRK Consultants GmbH erarbeitete und durch die Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU) und das EU-Förderprogramm LEADER fachlich und finanziell geförderte Masterplan wurde am Montag, 15. Juni 2015, in Benediktbeuern übergeben.

Masterplan zum Download

Don Bosco Magazin
219 Cover

Das Don Bosco Magazin wird von den Salesianern Don Boscos und den Don-Bosco-Schwestern in Deutschland herausgegeben. Es erscheint alle 2 Monate; das Abonnement ist kostenlos. Das Magazin versteht sich als Familienmagazin und engagiert sich für die Anliegen von Kindern, Jugendlichen und Familien.

Hier bestellen

Zu Gast im Kloster
Gast_1

Beten. Eine Auszeit nehmen. Tagen und veranstalten. Spirituali-
tät erleben. Barocke Kunst bewundern. Die Landschaft genießen. Gott und den Menschen begegnen - Benedikt-
beuern hat viele Gesichter. In unserem Kloster finden Sie ein unvergleichliches Ambiente für Ihren Aufenthalt, gleich, ob Sie zu einer Tagung kommen, zu einem Fest oder einfach nur zur Erholung für Körper, Seele und Geist. Details

Führungen
Führung_1

Im Laufe der 1250-jäh-
rigen Geschichte hat nahezu jedes Jahrhun-
dert seine Spuren hinterlassen. Wer das Kloster besucht, erhält einen Eindruck vom spirituellen und künst-
lerischen Reichtum vergangener Zeiten. Entdecken und erleben Sie das Kloster Bene-
diktbeuern aus ver-
schiedenen Blickwinkeln - im Rahmen einer indivi-
duellen oder einer Gruppenführung. Details

Spenden, stiften, fördern
Home_spenden

Unterstützen Sie unsere Arbeit mit Ihrer Spende und sorgen Sie dafür, dass wir noch mehr Kinder und Jugendliche auf Ihrem Weg begleiten können. Erfahren Sie hier, welche weiteren Möglichkeiten Sie haben, um zu helfen!
Jetzt spenden

Don Bosco Netzwerker