Eine Einrichtung
in Trägerschaft der
Salesianer Don Boscos

Kloster Benediktbeuern mit Einschränkungen wieder geöffnet

Veröffentlicht am: 30. Mai 2020

Schon seit einiger Zeit sind der Klosterladen und Buchhandel sowie das Klostercafé für den Kundenverkehr wieder geöffnet.

Für den  Klosterladen gelten die normalen Öffnungszeiten.

Das Café ist vorläufig jeweils von Donnerstag bis Sonntag (13-17 Uhr) im Betrieb, unterliegt allerdings den gesetzlichen Einschränkungen. Es müssen die vorgeschriebenen Distanzen eingehalten und die Maskenpflicht beachtet werden.

Seit dem Pfingstwochenende (30. Mai 2020) ist nun auch wieder der Gästebetrieb des Klosters mit seinen beiden Gästehäusern geöffnet. Es können also wieder Zimmer mit Frühstück, Halb- oder Vollpension gebucht werden.

Die Führungen durch das Kloster finden seit dem Pfingstsonntag wieder zu den ausgeschriebenen Zeiten statt. Es können bis auf weiteres aber nur 10 bis max. 15 Personen teilnehmen, die Schutzmasken tragen und das Distanzgebot beachten müssen. Eine Voranmeldung ist für Gruppen möglich, für Einzelpersonen leider nicht. Die Führungen werden längstens 60 Minuten dauern.

Geschlossen bleibt zumindest bis Ende Juni erst einmal die Klosterkapelle für externe Besucher. Hier gelten die jeweiligen Vorschriften des Bistums Augsburg für die Feier von Gottesdiensten.

 

Benediktbeuern, 30. Mai 2020

P. Lothar Bily, Direktor