Jugendliche2

"Wir lassen niemanden hängen"

Veröffentlicht am: 18. Dezember 2014

Sannerz - Sie machen im Jugendhilfezentrum Don Bosco Sannerz eine Berufsausbildung, die von der Agentur für Arbeit Hanau gefördert wird. Ende Oktober sind die neuen Auszubildenden mit ihren Ausbildern zu einer dreitägigen vertrauensbildenden Maßnahme zum Blockhaus Ahl in Bad Soden-Salmünster aufgebrochen. Ziel war es, sich abseits des Ausbildungsalltags besser kennenzulernen. Auszubildende und Meister machten beim gemeinsamen Spiel Erfahrungen, für die sie im Ausbildungsalltag sicher längere Zeit benötigt hätte. Von der gemeinsamen Organisation der Küchendienste über die Zubereitung der Mahlzeiten bis hin zur Bewältigung des Höhenparcours im Klettergarten Steinau stand jeder mindestens einmal vor einer persönlichen Herausforderung.

Insgesamt war die Maßnahme ein guter Grundstein und eine gelungene Stufe auf dem Weg zur erfolgreichen Abschlussprüfung in den jeweiligen Berufen. „Besonders die Erfahrung im Hochseilgarten könnte symbolisch für die Ausbildung stehen. Wie beim Klettern - mit Ausrüstung und Helm - sind unsere Auszubildenden durch erfahrene Ausbilder und sozialpädagogische Begleitung gut gesichert, wir erklimmen das unbekannte Terrain Arbeitsleben wie die Baumkronen - und bei der Überwindung von Hindernissen muss keiner alleine kämpfen“, beschreibt Heiko Schreiber, Leiter Berufliche Bildung, die Parallelen. Zum Grillabend wurden auch die Ausbilder der höheren Lehrjahre eingeladen. So konnten die Auszubildenden bei Gesprächen am Lagerfeuer alle Ausbilder näher kennen lernen. Beate Krawitz, Teamleiterin für berufliche Rehabilitation und Arbeitsvermittlung: „Wenn man weiß, dass man abgesichert ist, kann man auch einmal daneben treten – diese Erfahrung machen manche Jugendliche bei Don Bosco zum ersten Mal. Aktivitäten wie diese sind sicher einer der Bausteine für den Erfolg der  Ausbildung der Don Bosco-Absolventen.“

Regina Kriegsmann

Zum Jugendhilfezentrum Don Bosco Sannerz

Der heilige Johannes Bosco
Johannes-Bosco

Johannes Bosco wurde am 16. August 1815 in der Nähe von Turin geboren. Sein berühmtes Zitat: "Fröhlich sein, Gutes tun und die Spatzen pfeifen lassen" spiegelt die für ihn und seine erzieherische Tätigkeit kennzeichnende Grundhaltung [...]

Jetzt mehr lesen

Don Bosco auf YouTube

Am 15. August 2017 ist Pater Reinhard Gesing in sein neues Amt als Provinzial der Deutschen Provinz der Salesianer Don Boscos eingeführt worden. Wir haben bei der Feier einige Wünsche für ihn gesammelt.

Unser YouTube-Channel

Don Bosco auf Facebook
Don Bosco Magazin
Titel 4-2017

Die Ordenszeitschrift wird von den Salesianern Don Boscos zusammen mit den Don Bosco Schwestern in Deutschland herausgegeben. Das Don Bosco Magazin erscheint alle 2 Monate. Das Magazin versteht sich als Familienmagazin und engagiert sich für die Anliegen von Kindern, Jugendlichen und Familien.

Hier bestellen

Freiwilligendienste mit Don Bosco
Don Bosco Volunteers Website 2017

Du interessierst dich für einen Freiwilligendienst bei den Salesianern Don Boscos in Deutschland oder im Ausland? Hier findest du alle wichtigen Infos, Bewerbungsmaterialien, Termine und vieles mehr.

Weitere Informationen

Prävention und Missbrauch
Präventiever Kinder- und Jugenschutz

Hier finden Sie Ansprechpartner für Opfer von sexuellem Missbrauch oder Misshandlung in Einrichtungen der Salesianer Don Boscos in Deutschland sowie ein Dossier zum Thema sowie die aktuellen Präventionsmaßnahmen in unseren Einrichtungen.
Jetzt mehr lesen

Stellenangebote
Stellenangebot_klein_bearbeitet

Sie möchten mit jungen Menschen arbeiten und dazu beitragen, dass deren Leben gelingt? Hier finden Sie alle offenen Stellen, die in der Deutschen Provinz der Salesianer Don Boscos aktuell ausgeschrieben sind.

Arbeiten im Geist Don Boscos

Spenden & Helfen
Spende_Teaser

Unterstützen Sie unsere Arbeit mit Ihrer Spende. Und helfen Sie mit, dass wir noch mehr Kinder und Jugendliche auf Ihrem Weg begleiten können.

Erfahren Sie hier, welche weiteren Möglichkeiten Sie haben, um zu helfen!

Jetzt Spenden