Kloster Benediktbeuern 1

Juwel e. V. hat einen neuen Vorstand. 10. Mitgliederversammlung im Kloster Benediktbeuern mit Neuwahlen

Veröffentlicht am: 10. Oktober 2018

Bei der 10. Mitgliederversammlung des Fördervereins Juwel Kloster Benediktbeuern e. V. am Freitag, dem 5. Oktober, im Salettl des Klosters ging eine kleine Ära zu Ende: Der Vorsitzende Alfons Siefritz, der seit der Gründung dem Verein vorstand, beendete sein langjähriges, intensives und erfolgreiches Engagement für Juwel und das Kloster in dieser Funktion. 41 anwesende Mitglieder wählten in der turnusmäßigen Vorstandswahl Anton Drexler aus Kochel zu seinem Nachfolger. Dem neuen Vorsitzenden werden mit Angelika Mühlbauer und Doris Brettschneider zwei stellvertretende Vorsitzende zur Seite stehen. Letztgenannte übergab ihr bisheriges Amt als Schatzmeister des Vereins an Prof. Dr. Christoph Fedke, der an der Fakultät für Soziale Arbeit der Hochschule Landshut lehrt. Neu sind auch die Kassenprüferinnen Karin Bauer und Brigitte Hartmann, während für die Position des Schriftführers erneut Angelika Mühlbauer und Dr. Jürgen Werlitz gewählt wurden, die diese Funktion gemeinschaftlich ausfüllen werden. Die Komplettierung des Vorstands um beratende Mitglieder und die regelmäßige Beiziehung weiterer Ressortverantwortlicher werden vom neu gewählten Vorstand bei seiner konstituierenden Sitzung vorgenommen.

In den Berichten des Vorstands bei der 10. Mitgliederversammlung von Juwel e. V. wurde insgesamt ein gelinder Rückgang für das Geschäftsjahr 2017 in finanzieller Hinsicht, aber auch in Bezug auf die Mitgliederzahl festgestellt. So kommen gegensteuernde Anstrengungen auf den neuen Vorstand zu, zumal, wie P. Claudius Amann unterstrich – er vertrat das Kloster für den kurzfristig erkrankten Direktor P. Lothar Bily –, Juwel für das Kloster auch heute und in Zukunft von großer Bedeutung sei, gerade im Blick auf den großen Umbruch, der sich angesichts des Mammutprojekts der anstehenden Baumaßnahmen im Südarkadentrakt abzeichnet.

Die Mitgliederversammlung wurde mit einem Gedenkgottesdienst für die verstorbenen Mitglieder des Vereins in der Hauskapelle begonnen, den Abschluss bildete ein vom Kloster bereiteter Steh-Imbiss. Von vielen Anwesenden wurde auch das Angebot von P. Claudius Amann wahrgenommen, die von Juwel geförderten Reparaturarbeiten im großen Speisesaal des Klosters zu begutachten.

Das Foto zeigt von rechts nach links: Prof. Dr. Christoph Fedke, Doris Brettschneider, Anton Drexler, Angelika Mühlbauer sowie P. Claudius Amann, der sich stellvertretend für Klosterdirektor P. Lothar Bily über die Wahl des neuen Juwel-Vorstandes freut.

Dr. Jürgen Werlitz

Foto: Juwel Kloster Benediktbeuern e. V.

Einrichtung der Salesianer Don Boscos

Das Kloster Benedikt-
beuern ist eine Einrich-
tung der Salesianer Don Boscos in Deutschland. Weitere Informationen zum Thema Don Bosco und zur Arbeit der Salesianer Don Boscos in der Deutschen Provinz finden Sie unter www.donbosco.de

Masterplan Kloster Benediktbeuern
Masterplan

Die Deutsche Provinz der Salesianer Don Boscos will mit einem umsetzungsrelevanten „Masterplan Kloster Benediktbeuern 2025 ff.“ zur langfristigen Sicherung und Stärkung des Standortes Kloster Benediktbeuern einen wesentlichen Schritt in die Zukunft gehen. Der von der Münchener MRK Consultants GmbH erarbeitete und durch die Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU) und das EU-Förderprogramm LEADER fachlich und finanziell geförderte Masterplan wurde am Montag, 15. Juni 2015, in Benediktbeuern übergeben.

Masterplan zum Download

Don Bosco Magazin
618 Cover

Das Don Bosco Magazin wird von den Salesianern Don Boscos und den Don-Bosco-Schwestern in Deutschland herausgegeben. Es erscheint alle 2 Monate; das Abonnement ist kostenlos. Das Magazin versteht sich als Familienmagazin und engagiert sich für die Anliegen von Kindern, Jugendlichen und Familien.

Hier bestellen

Zu Gast im Kloster
Gast_1

Beten. Eine Auszeit nehmen. Tagen und veranstalten. Spirituali-
tät erleben. Barocke Kunst bewundern. Die Landschaft genießen. Gott und den Menschen begegnen - Benedikt-
beuern hat viele Gesichter. In unserem Kloster finden Sie ein unvergleichliches Ambiente für Ihren Aufenthalt, gleich, ob Sie zu einer Tagung kommen, zu einem Fest oder einfach nur zur Erholung für Körper, Seele und Geist. Details

Führungen
Führung_1

Im Laufe der 1250-jäh-
rigen Geschichte hat nahezu jedes Jahrhun-
dert seine Spuren hinterlassen. Wer das Kloster besucht, erhält einen Eindruck vom spirituellen und künst-
lerischen Reichtum vergangener Zeiten. Entdecken und erleben Sie das Kloster Bene-
diktbeuern aus ver-
schiedenen Blickwinkeln - im Rahmen einer indivi-
duellen oder einer Gruppenführung. Details

Spenden, stiften, fördern
Home_spenden

Unterstützen Sie unsere Arbeit mit Ihrer Spende und sorgen Sie dafür, dass wir noch mehr Kinder und Jugendliche auf Ihrem Weg begleiten können. Erfahren Sie hier, welche weiteren Möglichkeiten Sie haben, um zu helfen!
Jetzt spenden

Don Bosco Netzwerker