Kloster Benediktbeuern 1

„Bilder des inneren Lichts“ von Ellen Dekker, Sonja Meijer und Ursula Weber. Kunstausstellung im Kreuzgang des Klosters

Veröffentlicht am: 28. Juni 2017

Mit Ellen Dekker, Sonja Meijer und Ursula Weber präsentieren vom 2. bis zum 30. Juli 2017 gleich drei Künstlerinnen unter dem Titel „Bilder des inneren Lichts“ eine Gemeinschaftsausstellung im Kreuzgang des Klosters Benediktbeuern. Und obwohl – zumindest zum Teil – ihre Lebensbereiche weit voneinander entfernt liegen – Ellen Dekker  und Sonja Meijer kommen aus dem niederländischen Zutphen, Ursula Weber lebt und arbeitet in Fuchstal bei Landsberg am Lech –, ist ihr Kunstschaffen doch von ein und demselben Grundzug geprägt: Sie verstehen sich alle drei als Künstlerinnen, deren spirituelle Erfahrungen ihre Werke prägen und deren Tun sich nicht in der Kunst erschöpft, sondern im therapeutischen Wirken ihre Ergänzung und Vervollständigung findet. Ob abstrakt oder konkret, ob in Öl, Acryl oder Mischtechnik, alle ihre Bilder – auch Kupferstiche werden präsentiert – sind spirituell geprägt, haben Botschaften, verweisen auf Zwischenwelten, vermitteln zwischen Himmel und Erde, stellen das innere Licht des Menschen dar.

Am Eröffnungstag, Sonntag 2. Juli, findet um 15.00 Uhr die Vernissage der Ausstellung im Kreuzgang statt, an den folgenden Sonntagen halten jeweils ebenfalls um 15.00 Uhr die Künstlerinnen einen Vortrag darüber, wie ihre Bilder entstehen und was ihre Besonderheit ausmacht.

Die Ausstellung ist täglich von 9.00 bis 18.00 Uhr geöffnet, der Eintritt ist frei.

Dr. Jürgen Werlitz

 

Texte der Künstlerinnen zu ihrem Kunstschaffen und zu ihrer Vita

Ellen Dekker (1960), aus Zutphen, Holland

Nach der Kunstakademie hat Ellen 14 Jahre als Filmarchitektin gearbeitet. Danach hat sie eine Ausbildung zur Kunsttherapeutin gemacht. Seit 2000 arbeitet sie in der eigenen Praxis. Daneben gab es immer die Sehnsucht zu malen. Ihr Lebensweg, ihre innere Stimme hat sie dazu gedrängt und endlich hat sie 2004 damit angefangen.

Die Künstlerin baut ihre abstrakten Bilder in Lagen auf, mit Acryl-, manchmal mit Ölfarbe, und in Mischtechnik. Dabei metamorphosiert sich das Bild fortwährend. Sie hört dabei aufmerksam auf ihre Intuition und ihre Impulse. Auf diese Weise verbindet sie Himmel und Erde in sich selbst, und damit in ihren Gemälden.

Neben der Malerei ist Ellen auch schöpferisch als Kunsttherapeut und Coach tätig.

Ihre Praxis heißt „die Entdeckung“. Das Ent-decken und Sichtbarmachen, was das Herz und die Seele berührt, ist ihr Beweggrund.

Zwischen Himmel und Erde, Intuition und Impuls, zwischen Sichtbar und Unsichtbar, Hingabe und Formung entstehen auf der Leinwand Bilder von einer „Zwischenwelt“, wo das Göttliche den Mensch begegnet.

www.ellendekkerschilderkunst.nl
www.ont-dekking.nl

Sonja Meijer

Sonja Meijer, (Porträt-)Malerin und Kunsttherapeutin aus Zutphen (NL), verbindet Psychologie und Spiritualität in ihren Bildern, wobei die Entwicklung des Menschen im Vordergrund steht.

Sie stammt aus einer Künstlerfamilie und lernte als Kind schon viel über Farben und Formen vom Vater und Bruder. Im Alter von zehn Jahren gewann sie einen Zeichner-Wettbewerb, der anlässlich des 10-jährigen Jubiläums der „Vrije Akademie“ in Nimwegen (NL) stattfand. Mit 14 wurde sie an der Kunstakademie in Arnheim (NL) für die Teilnahme an Teilzeitkursen aufgenommen, um sich im künstlerischen Bereich weiter zu entwickeln.

Als ihr Bruder plötzlich starb, war sie in seiner Nähe und erlebte im gleichen Moment eine spirituelle Erfahrung. Seitdem sind ihre Bilder verbunden mit einer inneren Botschaft, die sie intuïtiv bekommt und auf Leinwand weiter ausarbeitet. Auch in Porträts lässt sie sich innerlich führen und sucht im Bild die Seele und das innere Licht vom Menschen. Die Bilder sind figurativ und detailliert ausgeführt.

Weiter arbeitet sie als gelernte Kunsttherapeutin (C.G. Jungs Psychologie) in den Niederlanden und in Deutschland mit Menschen einzeln und in Gruppen (intuïtiv zeichnen und malen).

Sie ist Autorin des Buches: Marian Harmsen, meine Mandalas.

www.sonjameijer.eu

Ursula Weber, eine bayerische Künstlerin aus Fuchstal in der Nähe von Landsberg am Lech.

Sie ist Künstlerin aus Berufung. Ostern 2001 wurde ihr während des Malens ein tiefes geistiges Erlebnis zuteil, in dem sie aufgefordert wurde, ihre Bilder in die Welt hinaus zu tragen, um die Menschen damit zu berühren und sie an ihre Göttlichkeit zu erinnern. Zu diesem Auftrag hat die Malerin ein „JA“ gesprochen. Darauf hin hat sie ihr damaliges Berufsleben hinter sich gelassen und geht seither ihren Weg als freischaffende Künstlerin.

Während des Malens konnte die Künstlerin vermehrt Texte und Botschaften zu den Bildern wahrnehmen. Dadurch entstand das erste Kartenset „Lichtgestalt Mensch“, das Menschen zur Meditation und Reflektion dienen sollte. Weitere Publikationen entstanden. Es folgten Jahre der intensiven Seminararbeit, in denen die Künstlerin zahlreiche Menschen auf ihrem Bewusstseinsweg begleitet hat. „Meditatives Malen – ein Weg zur dir selbst“. Dadurch entstand die Arbeit als Coach. Menschen in schwierigen Lebensphasen und in der Bewusstseinsarbeit zu begleiten, ist ein  Herzensanliegen der Künstlerin.

Ihren Auftrag, die Bilder in die Welt hinaus zu tragen, ist sie der ganzen Zeit treu geblieben. Zahlreiche Ausstellungen im In- und Ausland haben die Bilder der Malerin bekannt gemacht.  2014 fanden ihre Kunstwerke sogar den Weg nach New York.

Ursula Weber lässt sich führen von der göttlichen Kraft. Durch ihre außergewöhnliche Sensitivität entstehen mystische Kunstwerke mit hochfrequenten Energien. Eine faszinierende Welt von bildhaften Offenbarungen, mal realistischer Natur, mal abstrakt.

Farbintensive und ausdrucksstarke Ölbilder mit einzigartigen Botschaften, die der Betrachter auf der Seelenebene wahrnehmen kann. Kunst – die Menschen berührt.
Mit großer Freude ist die Künstlerin auch in der Raumgestaltung tätig.

„Kunstvoll arbeiten und wohnen“ ist ihre Devise. Mit viel Feingefühl kreiert die Künstlerin kunstvolle Innenräume für Unternehmen, Kanzleien, Praxen und im privaten Bereich. Mit ihren Gemälden schafft sie individuelle Räumlichkeiten in denen sich die Menschen, die dort arbeiten und leben, wohlfühlen.

www.atelier-ursula-weber.de

Einrichtung der Salesianer Don Boscos

Das Kloster Benedikt-
beuern ist eine Einrich-
tung der Salesianer Don Boscos in Deutschland. Weitere Informationen zum Thema Don Bosco und zur Arbeit der Salesianer Don Boscos in der Deutschen Provinz finden Sie unter www.donbosco.de

Masterplan Kloster Benediktbeuern
Masterplan

Die Deutsche Provinz der Salesianer Don Boscos will mit einem umsetzungsrelevanten „Masterplan Kloster Benediktbeuern 2025 ff.“ zur langfristigen Sicherung und Stärkung des Standortes Kloster Benediktbeuern einen wesentlichen Schritt in die Zukunft gehen. Der von der Münchener MRK Consultants GmbH erarbeitete und durch die Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU) und das EU-Förderprogramm LEADER fachlich und finanziell geförderte Masterplan wurde am Montag, 15. Juni 2015, in Benediktbeuern übergeben.

Masterplan zum Download

Don Bosco Magazin
Cover Don Bosco Magazin 617

Das Don Bosco Magazin wird von den Salesianern Don Boscos und den Don-Bosco-Schwestern in Deutschland herausgegeben. Es erscheint alle 2 Monate; das Abonnement ist kostenlos. Das Magazin versteht sich als Familienmagazin und engagiert sich für die Anliegen von Kindern, Jugendlichen und Familien.

Hier bestellen

Zu Gast im Kloster
Gast_1

Beten. Eine Auszeit nehmen. Tagen und veranstalten. Spirituali-
tät erleben. Barocke Kunst bewundern. Die Landschaft genießen. Gott und den Menschen begegnen - Benedikt-
beuern hat viele Gesichter. In unserem Kloster finden Sie ein unvergleichliches Ambiente für Ihren Aufenthalt, gleich, ob Sie zu einer Tagung kommen, zu einem Fest oder einfach nur zur Erholung für Körper, Seele und Geist. Details

Führungen
Führung_1

Im Laufe der 1250-jäh-
rigen Geschichte hat nahezu jedes Jahrhun-
dert seine Spuren hinterlassen. Wer das Kloster besucht, erhält einen Eindruck vom spirituellen und künst-
lerischen Reichtum vergangener Zeiten. Entdecken und erleben Sie das Kloster Bene-
diktbeuern aus ver-
schiedenen Blickwinkeln - im Rahmen einer indivi-
duellen oder einer Gruppenführung. Details

Spenden, stiften, fördern
Home_spenden

Unterstützen Sie unsere Arbeit mit Ihrer Spende und sorgen Sie dafür, dass wir noch mehr Kinder und Jugendliche auf Ihrem Weg begleiten können. Erfahren Sie hier, welche weiteren Möglichkeiten Sie haben, um zu helfen!
Jetzt spenden

Don Bosco Netzwerker