Jugendliche2

Vom Heimkind zum Erzieher

Veröffentlicht am: 11. August 2017

Würzburg - Marcel Hildebrandt hilft jungen Menschen während ihrer Ausbildungszeit in der gemeinnützigen Caritas-Don Bosco gGmbH. Der engagierte gebürtige Berliner hatte jedoch selbst alles andere als eine unbeschwerte Kindheit. Über seinen bewegenden Lebensweg hat er nun ein Buch geschrieben.

„Mir war es wichtig, meine Geschichte so aufzuschreiben, wie ich sie erlebt habe“, betont Marcel Hildebrandt. Entsprechend authentisch und emotional sei auch das Ergebnis. Seine Erlebnisse fangen mit seiner Kindheit im Berlin der 70er Jahre an, gehen über das Ausreißen aus seinem Kinderheim in Schleswig-Holstein zu ersten positiven Erfahrungen im Don Bosco-Heim in Berlin-Wannsee und der erfolgreichen Ausbildung zum Tischler. Es folgen zwei Monate auf der Straße in Berlin am Bahnhof-Zoo, seine bewegte Bundeswehrzeit – unter anderem im 1. Einsatzkontingent in Afghanistan – und seine ihn heute erfüllende Tätigkeit als Bildungsbegleiter im Berufsbildungswerk (BBW) Würzburg.

Das Schreiben war für den Autor eine spannende Reise von der Vergangenheit ins Heute. „Gut möglich, dass das Aufschreiben meiner Lebensgeschichte nebenbei auch eine therapeutische Funktion hatte“, gibt sich der Vater von drei Kindern nachdenklich. „Nah am Menschen zu sein“ war und ist dem Wahl-Höchberger bei allem Auf und Ab immer wichtig. Mit seiner aktuellen Aufgabe im Caritas-Don Bosco Bildungszentrum, wo er Menschen mit Autismus-Spektrum-Störungen, mit psychischen Beeinträchtigungen oder besonderem Förderbedarf betreut, kann er diese Maxime durch die von ihm tagtäglich betreuten Jugendlichen zu 100 Prozent leben.

Marcel Hildebrandt betreut im Würzburger Bildungszentrum am Schottenanger junge Leute während ihrer Ausbildungszeit. Menschen, die während ihrer Berufsvorbereitenden Bildungsmaßnahme zum Teil große Herausforderungen meistern müssen.

Zu beziehen ist das Buch „Nur der Wille zählt – Vom Heimkind zum Erzieher“ für 14.90 Euro unter www.meine-geschichte.de sowie im örtlichen Buchhandel.

Marcus Meier

Zur Caritas-Don-Bosco gGmbH in Würzburg

Der heilige Johannes Bosco
Johannes-Bosco

Johannes Bosco wurde am 16. August 1815 in der Nähe von Turin geboren. Sein berühmtes Zitat: "Fröhlich sein, Gutes tun und die Spatzen pfeifen lassen" spiegelt die für ihn und seine erzieherische Tätigkeit kennzeichnende Grundhaltung [...]

Jetzt mehr lesen

Don Bosco auf YouTube

Am 15. August 2017 ist Pater Reinhard Gesing in sein neues Amt als Provinzial der Deutschen Provinz der Salesianer Don Boscos eingeführt worden. Wir haben bei der Feier einige Wünsche für ihn gesammelt.

Unser YouTube-Channel

Don Bosco auf Facebook
Don Bosco Magazin
Titel 4-2017

Die Ordenszeitschrift wird von den Salesianern Don Boscos zusammen mit den Don Bosco Schwestern in Deutschland herausgegeben. Das Don Bosco Magazin erscheint alle 2 Monate. Das Magazin versteht sich als Familienmagazin und engagiert sich für die Anliegen von Kindern, Jugendlichen und Familien.

Hier bestellen

Freiwilligendienste mit Don Bosco
Don Bosco Volunteers Website 2017

Du interessierst dich für einen Freiwilligendienst bei den Salesianern Don Boscos in Deutschland oder im Ausland? Hier findest du alle wichtigen Infos, Bewerbungsmaterialien, Termine und vieles mehr.

Weitere Informationen

Prävention und Missbrauch
Präventiever Kinder- und Jugenschutz

Hier finden Sie Ansprechpartner für Opfer von sexuellem Missbrauch oder Misshandlung in Einrichtungen der Salesianer Don Boscos in Deutschland sowie ein Dossier zum Thema sowie die aktuellen Präventionsmaßnahmen in unseren Einrichtungen.
Jetzt mehr lesen

Stellenangebote
Stellenangebot_klein_bearbeitet

Sie möchten mit jungen Menschen arbeiten und dazu beitragen, dass deren Leben gelingt? Hier finden Sie alle offenen Stellen, die in der Deutschen Provinz der Salesianer Don Boscos aktuell ausgeschrieben sind.

Arbeiten im Geist Don Boscos

Spenden & Helfen
Spende_Teaser

Unterstützen Sie unsere Arbeit mit Ihrer Spende. Und helfen Sie mit, dass wir noch mehr Kinder und Jugendliche auf Ihrem Weg begleiten können.

Erfahren Sie hier, welche weiteren Möglichkeiten Sie haben, um zu helfen!

Jetzt Spenden