Kloster Benediktbeuern 1

Besuch am St. Markushof zum Josefstag

Veröffentlicht am: 21. April 2017

Würzburg - Zum Josefstag hat die stellvertretende Landrätin des Kreises Würzburg, Christine Haupt-Kreutzer, das Berufsbildungswerk der Caritas-Don Bosco gGmbH in Würzburg und Gadheim besucht. Hauptberuflich ist Haupt-Kreutzer vom Fach: Sie arbeitet als Teamleiterin im Berufsförderungswerk (BFW) Würzburg. „Es ist bei uns inzwischen eine gute Tradition, zum Josefstag einen prominenten Gast einzuladen“, erläutert Direktor Andreas Halbig. „Wir freuen uns sehr, dass uns mit Christine Haupt-Kreutzer eine Fachfrau aus dem Bereich der beruflichen Rehabilitation besucht.“

Bei ihrem Rundgang im St. Markushof in Gadheim lernte die stellvertretende Landrätin die hier angebotenen Ausbildungszweige für junge Menschen kennen und packte selbst mit an. So unterstützte Christine Haupt-Kreutzer die angehenden Fachkräfte im Gastgewerbe beim Bettenmachen, schaute den Garten- und Landschaftsbauern beim Pflastern über die Schulter und half beim Garten- und Zierpflanzenbau beim Eintopfen von Edel-Lieschen.

„Als Margetshöchheimerin verfolge ich die enorme Entwicklung in Gadheim seit vielen Jahren“, machte Haupt-Kreutzer in einer kurzen Arbeitspause klar. Ihr imponiere dabei vor allem die Leidenschaft, mit der die Mitarbeiter und Teilnehmer am St. Markushof ihrer Arbeit nachgehen.

Nach einem gemeinsamen Mittagessen mit den Auszubildenden thematisierte Haupt-Kreutzer mit den Gastgebern auch die Herausforderungen, die sich bei der Integration der Teilnehmer in den ersten Arbeitsmarkt stellen. „Arbeitgeber unterschätzen immer noch die Leistungsfähigkeit von Menschen, die kleinere oder größere Handicaps haben“, ist Christine Haupt-Kreutzer überzeugt. Es ist ein vorrangigen Ziel der Caritas-Don Bosco gGmbH, die Stärken und die Fähigkeiten der Teilnehmer zu betonen und so Vorbehalte von Personalchefs auszuräumen, da sind sich die Beteiligten am Ende des Besuchs einig.

Marcus Meier

Zur Website der Caritas-Don Bosco gGmbH in Würzburg

Einrichtung der Salesianer Don Boscos

Das Kloster Benedikt-
beuern ist eine Einrich-
tung der Salesianer Don Boscos in Deutschland. Weitere Informationen zum Thema Don Bosco und zur Arbeit der Salesianer Don Boscos in der Deutschen Provinz finden Sie unter www.donbosco.de

Masterplan Kloster Benediktbeuern
Masterplan

Die Deutsche Provinz der Salesianer Don Boscos will mit einem umsetzungsrelevanten „Masterplan Kloster Benediktbeuern 2025 ff.“ zur langfristigen Sicherung und Stärkung des Standortes Kloster Benediktbeuern einen wesentlichen Schritt in die Zukunft gehen. Der von der Münchener MRK Consultants GmbH erarbeitete und durch die Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU) und das EU-Förderprogramm LEADER fachlich und finanziell geförderte Masterplan wurde am Montag, 15. Juni 2015, in Benediktbeuern übergeben.

Masterplan zum Download

Don Bosco Magazin
Cover Don Bosco Magazin 617

Das Don Bosco Magazin wird von den Salesianern Don Boscos und den Don-Bosco-Schwestern in Deutschland herausgegeben. Es erscheint alle 2 Monate; das Abonnement ist kostenlos. Das Magazin versteht sich als Familienmagazin und engagiert sich für die Anliegen von Kindern, Jugendlichen und Familien.

Hier bestellen

Zu Gast im Kloster
Gast_1

Beten. Eine Auszeit nehmen. Tagen und veranstalten. Spirituali-
tät erleben. Barocke Kunst bewundern. Die Landschaft genießen. Gott und den Menschen begegnen - Benedikt-
beuern hat viele Gesichter. In unserem Kloster finden Sie ein unvergleichliches Ambiente für Ihren Aufenthalt, gleich, ob Sie zu einer Tagung kommen, zu einem Fest oder einfach nur zur Erholung für Körper, Seele und Geist. Details

Führungen
Führung_1

Im Laufe der 1250-jäh-
rigen Geschichte hat nahezu jedes Jahrhun-
dert seine Spuren hinterlassen. Wer das Kloster besucht, erhält einen Eindruck vom spirituellen und künst-
lerischen Reichtum vergangener Zeiten. Entdecken und erleben Sie das Kloster Bene-
diktbeuern aus ver-
schiedenen Blickwinkeln - im Rahmen einer indivi-
duellen oder einer Gruppenführung. Details

Spenden, stiften, fördern
Home_spenden

Unterstützen Sie unsere Arbeit mit Ihrer Spende und sorgen Sie dafür, dass wir noch mehr Kinder und Jugendliche auf Ihrem Weg begleiten können. Erfahren Sie hier, welche weiteren Möglichkeiten Sie haben, um zu helfen!
Jetzt spenden

Don Bosco Netzwerker